Trondheim

26. Juli 2017

Dunkelrot, ockergelb, blassgrün, hellblau – die bunten Holzfassaden der Speicherhäuser am Fluss Nidelva lassen das Panorama Trondheims selbst bei einem bewölkten, grauen Himmel farbig leuchten.

Mit mehr als 180.000 Einwohnern ist Trondheim die drittgrößte Stadt Norwegens. Beeindruckt hat vor allem das Viertel Bakklandet mit seinen engen Gassen und bunten Holzhäusern. Gut, dass man sich in den 80er-Jahren von der Idee verabschiedet hat, das Viertel abzureißen, um dort eine vierspurige Autobahn zu bauen.


Bleibe auf dem Laufenden!

Melde dich für den Newsletter an und werde bei neuen Beiträgen per E-Mail benachrichtigt:

‹ Zurück zum Blog